Welche Merkmale muss eine Rechnung beinhalten?

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmer sind verpflichtet, auf ihren Rechnungen folgende Angaben zu machen:

  1. Ihren Namen und ihre Anschrift
  2. Namen und Anschrift des Empfängers
  3. Menge und handelsübliche Bezeichnung der gelieferten Gegenstände oder Art und Umfang der Dienstleistung
  4. Tag der Lieferung oder Zeitraum, über den sich die Dienstleistung erstreckt
  5. Nettobetrag, Steuersatz, Bruttobetrag, Steuerbetrag
  6. Das Ausstellungsdatum
  7. Eine einmalige fortlaufende Nummer
  8. Ihre UID Nummer (sofern die Leistung/Lieferung zum Vorsteuerabzug berechtigt)
  9. UID-Nummer des Lieferungs- oder Leistungsempfängers, bei Rechnungen, deren Gesamtbetrag € 10.000,00 (brutto) übersteigt.

Zuletzt aktualisiert am 11.05.2016 von Insolution Team.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.

Sie benötigen konkrete Informationen zu Ihrer Firmengründung?

Dann wenden Sie sich direkt an unsere Berater:
Telefon: +43 (0)5524 22308
E-Mail: Anfrage senden