Deutsche Wirtschaft wieder im Aufschwung

0
674
views

Die Stimmung in den Chefetagen deutscher Unternehmen hat sich wieder verbessert. Der ifo-Index kletterte zum vierten Mal in Folge und erreichte einen neuen Jahreshöchst-stand.

„Der deutsche Wirtschaft geht es wieder besser“, stellte Kai Carstensen vom Münchener Ifo-Institut fest. Der Ifo-Geschäftsklimaindex kletterte im August 2013 von 106,2 auf 107,5 Punkte und damit auf einen neuen Höchststand für 2013. Erst nach drei Veränderungen in eine positive Richtung sprechen Volkswirte von einer möglichen Trendwende und Aufschwung.

Die deutsche Wirtschaft ist in den Monaten März bis Juni so stark gewachsen wie seit über einem Jahr nicht mehr. Doch wird das wirklich reichen, die Eurozone aus der Rezession zu heben?

Eine gute Bilanz für die deutsche Wirtschaft

„Das war noch kein Riesensprung, aber viel besser als erwartet. Schön, dass der Aufschwung auf breiter Front kommt, bei der dieser Lage und den schlechten Erwartungen. Die deutsche Konjunktur bekommt jetzt immer mehr Boden unter den Füßen“, sagt Heinrich Bayer von der Deutschen Postbank. Der Aufschwung werde sich weiter fortsetzen, aber nicht mit überschäumenden Wachstumsraten in nächster Zeit.

Weltweite Auswirkungen

„Die Auswirkungen der sich zuspitzenden Lage in Syrien sind im Ifo-Index noch nicht enthalten. Sollte es doch zu einem Militärschlag gegen das Assad-Regime kommen, dürfte die Unsicherheit im Unternehmerlager wieder wachsen“, warnte Thomas Gitzel von der VP Bank. Darüber hinaus bleibe das internationale Umfeld in Anbetracht des schleppenden Welthandels anspruchsvoll. Für weitere signifikante Anstiege des Ifo-Indexes müssten nun außenwirtschaftliche Impulse hinzukommen.

Tags: , , , , , , , ,

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein