Start Allgemein Banken warnen wenn das Bankgeheimnis fällt

Banken warnen wenn das Bankgeheimnis fällt

1786
0

Die EU und die Schrittweise Einführung des Orwells Überwachungsstaat

Zitate Georg Orwell: „Wenn der weiße Mann zum Tyrannen wird, zerstört er seine eigene Freiheit“ Georg Orwell

Datenmissbrauch: Stoppt den Orwells Überwachungsstaat

Kontrolle total!

 

Das Bankgeheimnis für ­Ausländer gibt es de facto seit Jahren nicht mehr!

Das Bankgeheimnis für ­Ausländer gibt es de facto seit Jahren nicht mehr, sagt Steuerrechtsexperte Claus Staringer. Für Ausländer gibt es seit vier Jahren kein Bankgeheimnis der alten Schule mehr. Das haben ­viele verschlafen, die Öffentlichkeit glaubt zum Teil immer noch, dass in Österreich große Mengen an Schwarzgeld liegen. Für Ausländer gibt es diesen Schutz nicht mehr.

Große Teile der Geldinstitute stehen einer Abschaffung des Bankgeheimnisses kritisch gegenüber. Eine Lockerung würde rasch auch Inländer betreffen, sind sich die Generaldirektoren der Banken einig. Es müssten neue Kriterien erstellt werden, wann eine Bank Daten ihrer Kunden preisgeben könne.

Auch die Inländer sind von der Abschaffung betroffen!

In den aktuellen Diskussionen geht es um die Abschaffung des Steuergeheimnisses von ausländischen Anlegern. Doch der Vorstandsvorsitzende der Steiermärkischen Sparkasse, Gerhard Fabisch, bezweifelt, dass es dabei bleibt: „Meines Erachtens lässt sich eine Unterscheidung zwischen Inländern und Ausländern in dieser Frage auf Dauer nicht aufrecht erhalten. Es wäre ja auch nicht sachgerecht, hier eine Unterscheidung vorzunehmen“, so Fabisch. Aus seiner Sicht würde eine Lockerung des Bankgeheimnisses relativ rasch auch die Inländer betreffen. Die Reaktion der Kunden wird sein das viele Ihr Geld nicht mehr auf Banken einlegen!

Spareinlagen Grundlage für Kredite

Außerdem seien Spareinlagen die Grundlage für die Kreditvergabe. Sollten Bankkunden verunsichert werden und ihr Geld nicht mehr anlegen, würde das Auswirkungen haben. Denn weniger Spareinlagen heißt, dass weniger Kredite vergeben werden können.

 

Was ist denn der Hauptzweck des inländischen Bankgeheimnisses?

Dass kleine Leute ihre Vermögensverhältnisse gegenüber dem ­Fiskus nicht offenlegen müssen. In einem Sozialstaat, in dem Sozialleistungen konsumiert werden und gleichzeitig ein Volkswohlstand erreicht wurde, spielt es sicher eine Rolle, ob ich meine Vermögensverhältnisse offenlegen möchte. Von Kindergartenplätzen bis Pflegegeld ist vieles vermögensabhängig, das Bankgeheimnis gibt da einen gewissen Freiraum.

 

 

Tags: , , , , , , , , ,

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein